+43 680 133 09 56 christian@brandstoetter.biz

Lektorat

  • Sie verfügen bereits über Rohtexte, die noch etwas Feinschliff benötigen?
  • Sie haben Ihre Expertise zu Papier gebracht und wollen, dass noch jemand Stilistik und Rechtschreibung überprüft?
  • Sie haben bereits Arbeiten erstellen lassen, die lieber noch einmal von einem Außenstehenden editiert werden sollten?

Je nach Ihren Bedürfnissen stehe ich Ihnen mit den Leistungen Korrektorat, Sprachlektorat oder Fachlektorat (Wirtschaft, Wirtschaftspsychologie, IT) zur Seite.

 

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Korrektorat und Lektorat? Welche Formen von Lektorat bieten Sie?

 

Sehen wir uns etwa das folgende Beispiel an:

Für Griechenland ist der Vorstoss allerdings reichlich spät. Selbst schnelle kontrollierte Reformen werden zu diesem späten Zeitpunkt keine großartige Änderung mehr bewirken können.

 

Das Korrektorat – Korrigiert Fehler bei Rechtschreibung, Grammatik

Wie an dieser Stelle bereits jedem kritischen Leser oder aufmerksamer Leserin aufgefallen, sind hier einige Verbesserungen vorzunehmen. Beim Korrektorat kommt es zur Prüfung eines Textes hinsichtlich der Aspekte Grammatik, Zeichensetzung (Interpunktion) sowie Rechtschreibung.  Nach durchgeführtem Korrektorat sieht der Satz wie folgt aus:

Für Griechenland ist der Vorstoß allerdings reichlich spät. Selbst schnelle, kontrollierte Reformen werden zu diesem späten Zeitpunkt keine großartige Änderung mehr bewirken können.

 

Das Lektorat – Überprüft Sinn und Aussage

Nun sind allerdings noch immer semantische und inhaltliche Fehler vorhanden. Das Lektorat geht nun einen Schritt darüber hinaus: der Lektor liest den Text und stellt auch Überlegungen bezüglich der Aussage und des Sinns des Satzes als auch der Bedeutung des Geschriebenen an. Häufig sind Adjektive und Nomen nicht korrekt aufeinander angepasst, wie in diesem Fall etwa „schnelle Reformen“.

Reformen können selbst nicht schnell sein, sie können bloß schnell durchgeführt werden. Im zweiten Satz kommt außerdem eine Wortwiederholung vor. Außerdem wäre es semantisch nicht korrekt von „großartigen Änderungen“ (unpassende Implikationen), sondern von großen Änderungen zu sprechen.

Sind Korrektorat und Lektorat vorgenommen, man spricht hier auch vom Sprachlektorat, so sieht der ursprüngliche Satz wie folgt aus:

Für Griechenland ist der Vorstoß allerdings reichlich spät. Selbst schnell umgesetzte, kontrollierte Reformen werden zum jetzigen Zeitpunkt keine große Änderung mehr bewirken können.

 

Das Fachlektorat – Umfangreiches Service für Fachautoren

Für Fachtexte, etwa Whitepaper, Ratgeber oder auch Studienberichte hingegen empfiehlt sich das ausführlichste Format: das Fachlektorat. Dabei hat der Lektor nicht einzelne Sätze sondern stets den ganzen Text im Überblick.

Dabei wird der gesamte Aufbau, die Argumentation, die Gewichtung einzelner Bereiche zu einander beachtet, als auch mögliche Lücken, Mängel, Wiederholungen oder Widersprüche ermittelt. Sie bekommen ein umfangreiches und ausführliches Feedback zu Ihrem Text.

Aufgrund der Intensität der Auseinandersetzung mit dem Text sollten Sie für das Fachlektorat einen längeren Zeitrahmen und mehrmaligen Austausch mit uns antizipieren. Das bestmögliche Ergebnis für Ihre Textfassung erreichen Sie im Zusammenspiel mit uns.

 

Machen Sie Ihre Texte bereit zur Publikation

Ich unterstütze Sie gerne bei der Korrektur und dem Lektorat Ihrer Texte und Arbeiten – ganz individuell und abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.

Je nach Stand des Fortschritts und Umfang Ihrer Texte empfehlen sich

  • Korrektorat
  • Sprachlektorat
  • Fachlektorat

Zögern Sie nicht länger – Ihre Texte verdienen einen letzten Feinschliff und sind schon bald zur Publikation bereit.

Jetzt einfach anfragen